Animal Print – animalische Kombinationen und Styles

0

Die Tiere sind zurück auf den Klamotten und wir erfreuen uns vielfältiger Styles und Kombinationen. Egal, ob Leopard oder Schlange, beim Model werden ist es auch wichtig, kleidungstechnisch den Blick zurückzuwerfen und die Styles und Kombinationen der 80er und 90er Jahre genauer zu betrachten. Immerhin jagt uns ein Revival nach dem anderen und lädt uns in die Vergangenheit der Modewelt ein – Animal Prints sind da keine Ausnahme.

 

Leo-Manie für die Frau von Heute

 

Eigentlich war er nie weg, aber jetzt ist der Leo-Print wieder Streetstyle-tauglich und lässt sich aufregend kombinieren. Im letzten Herbst/Winter ließen sich Designer zu animalischen Kombinationen hinreißen und der Leo-Mantel gehört seitdem zum Must-have. Er wird zum Klassiker mit einer blauen Jeans und einfachen schwarzen oder beigefarbenen Oberteilen.

 

Je nach Schnitt lässt sich der Leo-Mantel auch mit dem „Kleinen Schwarzen“ oder dem sportlichen Sneaker-Kleid kombinieren. Möchte man Model werden, lohnt sich ein Blick in die Zeitschriften vergangener Jahrzehnte, denn dort finden sich modische Kombinationen mit Schuhen und Handtaschen im Leo-Print.

Die Schlange als Gepäck

 

Schlangenmuster haben sich vor allem bei Schuhen und Handtaschen durchgesetzt. Auch heute sieht man noch hautenge Hosen mit dem Schlangenmuster, die sich mit High Heels und schwarzem oder weißem Oberteil modisch kombinieren lassen.

 

Nichtsdestotrotz lassen sich auch ganze Hosenanzüge mit dem Schlangenprint modisch tragen, wenn man sich der Wirkung bewusst ist. Dezenter geht es mit den Mode-Accessoires, die sich auch mit farbigen Schlangenmustern gekonnt in Szene setzen lassen.

 

Das gestreifte Zebra als Hingucker

 

Zebra als animalischer Print wird selten getragen, da sich das Streifenmuster schwer kombinieren lässt und es als schwarz-weißer Streifenprint einfach nicht anpassen will. Möchte man Model werden, darf man aber ruhig einmal aus der Reihe tanzen und moderne Kombinationen auch mit Zebra, Leo und Schlange verwenden. Der gewagte Muster-Mix ist dieses Jahr der Trend und lässt sich gerade mit Animal Prints auch in bunter Form gekonnt ausleben. Einmal ausprobieren bitte!

 

Wer einen dezenten Look mit Animal Prints tragen möchte, greift zur Handtasche, Schal oder den Schuhen mit animalischen Print.

 

Diese Mode-Accessoires lassen sich einfacher und schneller kombinieren, da sie zu vielen verschiedenen Outfits getragen werden können. Wer sich dennoch für Animal Prints auf Kleidung entscheidet, liegt mit einem unifarbenen Gegenstück als Kombination immer richtig: Animal Bluse zur schwarzen Hose passt ebenso wie die Schlangenhose zur weißen Bluse.

Hinterlasse uns ein Kommentar