Die neuen Style-Trends für diesen Herbst!

fall
0

 

Farbe, Muster und der richtige Style laden ein, den Winter modisch – trendig zu verbringen. Diese Saison wird es bunt und kantig, elegant und altbacken – der trendige Mix aus verschiedenen Styles darf diesen Winter nicht fehlen, dies zeigen auch tolle Kombinationen auf den diesjährigen Laufstegen.

 

Die Herbst-Winter- Trends der Mode werden aber auch in der Saison 2019/2020 mit alten Highlights gemixt, um so auch beim Model werden seinen eigenen Stil hervorzuheben.

 

Muster dürfen auftragen

 

Karos in vielen Facetten sind ganz oben auf der Liste der Must-haves diesen Herbst. Mit dabei ist Glencheck, auch Glen Plaid genannt, mit dezenten Farben und viel Stil. Der Mix aus großen und kleinen Karos kann im Herbst als Jacke getragen werden oder sich auch wieder in der Hose finden. Auch Tartan und Argyle stehen diesen Herbst ganz oben.

 

Flauschig in den Winter

 

Den Teddy im Bett nicht das Fell über die Ohren ziehen, aber auch diesen Herbst/Winter auf jeden Fall wieder auf Teddyplüsch bei Mänteln und Jacken setzen. Auch die klassischen Fellimitate dürfen nicht fehlen auf den Weg zum Model werden, um sich an den kalten Tagen warmzuhalten. 

 

 

 

Beide Jackenmodelle dürfen gerne auch mit Karos geschmückt sein und bieten vor allem in dezenten Pastelltönen eine harmonische Kombinationsmöglichkeit.

 

Farbe, Farbe, noch mehr Farbe

 

Es wird natürlich in der Farbkombination der Kleidung. Mode darf im Herbst/Winter von Senf(-gelb) über Salbei(-grün) bis hin zu Merlot(-rot) alles aufbieten. Natürliche Farben werden auch bei den Pantone Trendfarben großgeschrieben: Bei Rottönen finden sich Cranberry, Merlot, Crabapple oder Guacamole als Grünton. Dabei darf frech gemischt werden und die Farbpalette der Designer ruhig nach allen Regeln der Kunst ausgenutzt werden. Wer es gerne etwas dezenter möchte, greift zum sanften „Vanilla Custard“ (Basisfarbe bei Pantone Palette NYFW), einem dezenten Beigegelb, dass sich wunderbar wandeln lässt.

 

Neue Mode für die Männer

 

Die Männermode tritt immer stärker in den Vordergrund der Designer, da auch immer mehr Jungs stilecht gekleidet sein möchten. Bei Männern steht vor allem das Sportliche im Vordergrund. Der perfekte Mix aus alltäglicher Kleidung, die mit einem Stich Outdoor multifunktional auftritt, darf in keinem Männerschrank fehlen. Auch Glencheck darf gerne getragen werden und der gute alte Cord im lässigen Stil gehört ebenso dazu. Männer, die es gerne sportlich-elegant möchten, dürfen zu den Klamotten aus den 90er Jahren greifen.

 

Mehr aus dem Blog

Hinterlasse uns ein Kommentar