go-models Magazin

Tipps und Tricks

Sport-Guide: 7 Motivationstipps um deine Ziele zu erreichen!

7-motivationstipps-um-deine-ziele-zu-erreichen

Aller Anfang ist schwer- und oft weiß man nicht genau, wie man am Besten anfangen soll!

Du würdest auch gerne wieder etwas mehr Sport treiben oder generell mit Sport anfangen, weißt aber nicht wie? – Wir haben 7 ultimative Motivationstipps für dich, wie du deine (sportlichen) Ziele erreichst!

1. Alles beginnt im Kopf

Alles beginnt mit deiner Einstellung! Alle Motivationstipps sind nur erfolgreich, wenn du keine Ausreden suchst! Ganz ohne Kompromisse!

Verwende “Ich werde….” Sätze für deine Ziele und schreibe sie dir auf.

So kannst du sie täglich wiederholen und dir vorsagen – ein kleiner Tipp um deine Einstellung zu ändern!

2. Setze dir Ziele

Setze dir kleine Ziele und definiere sie für dich. Was möchtest du erreichen? Wie möchtest du dich fühlen? Was möchtest du an dir ändern? Was möchtest du verbessern?

Achte darauf, deine Ziele so spezifisch wie möglich zu definieren. Schreibe dir dann deine Ziele auf, so dass du sie dir regelmäßig vor Augen halten kannst.

Ganz wichtig: Du musst es wollen! Deine Ziele sollen alleine für dich wichtig sein – und für niemand anderen!

Geheim-Tipp: Wenn du dir schwer tust deine Ziele zu definieren, stelle dich in gewissen Situationen vor. Wie möchtest du dich im Sommer am Strand fühlen? Wie soll dein Spiegelbild aussehen? Das kann dir dabei helfen, die für dich richtigen Ziele zu finden.

model-sportmotivation

3. Pläne machen

Nach dem du deine Ziele nun definiert hast, setze dir auch einen Zeitraum in dem du diese erreichen möchtest!

Setze dir auch eine Frist für die ersten Ergebnisse! Bis wann möchtest du 1kg abnehmen oder zunehmen? Wie lange möchtest du auf Süßes verzichten?

Um immer am Ball zu bleiben ist es auch wichtig, sich Essenspläne zu erstellen. Wenn du deine Mahlzeiten vorplanst und vorkochst, ist es einfacher deine Ernährung umzustellen und sich auch daran zu halten. Wenn du einkaufen gehst mach dir immer eine Liste und halte dich auch an diese!

Ein weiterer unserer Motivationstipps: Belohne dich ab und an auch mal selbst! Wenn du dich die ganze Woche brav gehalten hast, kannst du am Wochenende auch einmal zu Fast Food oder Süßes greifen.

4. Deine Ernährung – Die Basis

Egal ob du abnehmen, Fett reduzieren oder Muskelmasse aufbauen möchtest – Alles beginnt bei der Ernährung!

Verzichte auf verarbeitete Lebensmittel wie Fast Food, Weizenprodukte und Süßigkeiten. Denn diese sättigen nicht lange, erhöhen schnell den Blutzuckerspiegel und führen zu den gefürchteten Heißhungerattacken!

Nimm lieber hochwertige Lebensmittel zu dir wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.

Wichtig ist, dass du vor allem auf die Makronährstoffe – nämlich Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette – achtest.

Bei einer Diät kann es hilfreich sein, die Kohlenhydrate zu reduzieren und mehr Eiweiß zu sich zu nehmen. Eiweiß ist ein wichtiger Bestandteil der Muskulatur und sättigt schnell.

Achte auch auf regelmäßige Mahlzeiten!

Geheim-Tipp: Wenn du auf Zucker garnicht verzichten kannst, verwende Zuckerersatzmittel wie z.B Xucker. Dieses hat keine Kalorien, macht also nicht dick und ist auch für Diabetiker geeignet!

deine-ernahrung-die-basis

5. Regelmäßigkeit

Unser nächster Motivationstipp: Bleib dran! Auch wenn es nicht immer einfach ist – es wird die Mühe wert sein! Ergebnisse passieren nicht über Nacht – sie passieren bei einem stetigen Prozess, der unterschiedlich lange dauern kann!

Vergiss nicht: Du tust es für dich!

Motivationstipp: Es zählt nicht das was die Waage anzeigt, sondern das was du im Spiegel siehst. Mach dich nicht verrückt und stresse dich nicht!

6. Heißhunger

Wer kennt es nicht, eigentlich hat man nicht wirklich Hunger, aber so wahnsinnige Lust auf bestimmte Lebensmittel. Da fällt es schwer sich zusammenzureißen, bis man der Versuchung nachgibt.

Um Heißhungerattacken vorzubeugen trinke viel! Oft hilft ein Glas Wasser schon.

Zur Not greife zu gesunden Snacks wie Obst, Gemüse oder auch Eiweißriegel.

Geheim-Tipp: Viele neigen dazu, einfach aus Langeweile oder auch zur Ablenkung zu essen bzw. zu naschen. Beschäftige dich! Gehe spazieren, rufe eine Freundin an oder beginne ein Buch zu lesen – Finde etwas das du magst! Desto beschäftigter du bist, desto weniger denkst du an das Essen und der Heißhunger verschwindet!

7. Fitness Apps

Als weitere Motivationstipps können dir besonders Fitnessapps wie Yazio oder My Fitness Pal den Start erleichtern und dir dabei helfen am Ball zu bleiben.

Bei diesen Apps gibst du deine Körperdaten (Körpergröße, Gewicht, Alter) und dein Ziel ein und schon wird dein täglicher persönlicher Kalorienbedarf errechnet.

fitness-apps

Jede Mahlzeit sollte eingetragen werden, denn so sagt dir die App genau wieviel der Makronährstoffe du schon zu dir genommen hast und wie viele Kalorien du noch übrig hast.

So behältst du immer den Überblick über die aufgenommenen Kalorien! Darüber hinaus sind diese 12 großartigen Ernährungstipps vielleicht auch für Dich nützlich.

Geheim Tipp: Bei der App “pump up” stehen dir teilweise kostenlose Trainings Übungen zur Verfügung – direkt zum mitmachen!

Wir hoffen, dass Du mit diesen 7 Tipps Deine Motivation für den Sport finden und Deine Ziele erreichen wirst.

uk.png
Auftraggeber Support

24x7 Email Unterstützung